19.01.2013 Wasserrohrbruch Hofheim

Erneut zu einem Wasserrohrbruch wurde die Hofheimer Feuerwehr gerufen.

In der Landgerichtsstraße wurde durch den Wasserrohrbruch ein Teil der Straße überflutet.

Bis zum eintreffen des städt. Bauhofs konnte das Teilstück der Wasserleitung abgeschiebert werden.

Zusätzlich wurde der Verkehrsraum abgesichert, das sich erhebliche Mengen Wasser auf der Straße befanden und durch den massiven Wasseraustritt Straße und Gehsteig beschädigt wurde.

Einsatzdauer: 9:24 bis 10:00, Dauer ca. 36 Minuten
eingesetztes Personal: 10 Feuerwehrangehörige
eingesetzte Fahrzeuge: ELW, LF16/12
eingesetzte Geräte: Hydrantenschlüssel, Verkehrsleitkegel,