Anmelden

Einloggen

Username
Password *
an mich erinnern

05.10.2018 Vermisstensuche Ueschersdorf

Ein 38-Jähriger, der an einer gesundheitlichen Einschränkung leidet, wurde am Abend in Uescherdorf vermisst.

Nachdem die Suche durch die Eltern keinen Erfolg brachte, wurden die Polizei und die Rettungskräfte verständigt.

Auch die FF Sulzbach-Erlsdorf wurde alarmiert, hier ist zur Zeit das Lichtmastfahrzeug der FF Hofheim stationiert und kam somit zu Einsatz.

Am Hofheimer Gerätehaus fanden sich auch einige Kameraden ein und stellten eine Bereitschaft sicher.

Um ca. 23.30 Uhr wollte es der Zufall so, dass die Person auf der Goßmannsdorfer Straße am Hofheimer Gerätehaus vorbei lief. 

Auf Nachfrage gab er an sich verlaufen zu haben, auch durch eine Abfrage der Personenbeschreibung - bei der Einsatzleitung in Uescherdorf, 

konnte bestätigt werden das es sich um die vermisste Person handelte.

Der leicht unterkühlte Mann wurde von uns bis zum Eintreffen der Polizei und des Rettungsdienstes, betreut und versorgt.

Eine Polizeistreife brachte den unverletzten Mann wieder zurück zu seinen Eltern.

 

Alarmierungsart: Funkmelder Kdt; Sirene Sulzbach
Einsatzstichwort: THL 1  Personensuche
Einsatzdauer: 22:50 bis 23:45 Uhr, Dauer ca. 60 Minuten
eingesetztes Personal: 7 Feuerwehrangehörige (FF HOH) auf Bereitschaft
eingesetzte Fahrzeuge: LMF (FF Sulzbach)

Weitere alarmierte Einheiten: FF Ueschersdorf; FF Burgpreppach; FF Gemeinfeld; FF Sulzbach-Erlsdorf; UG-ÖEL Haßberge; Rettungshundestaffeln; Polizeihubschrauber

 

Bericht in der Mainpost hier