Anmelden

Einloggen

Username
Password *
an mich erinnern

10.12.2018 Heizungsbrand Kerbfeld

Am Montag morgen wurde die Feuerwehr Hofheim zu einer Rauchentwicklung in Kerbfeld alarmiert.

Die FF Hofheim ging mit einem Atemschutztrupp in den Keller vor und fand dort einen Heizungsbrand an einem Scheitholzkessel, der durch die geborstene Wasserleitung bereits gelöscht war.

Der Hauptwasserhahn wurde abgestellt, die Glutreste ins Freie verbracht und die Einsatzstelle dem Besitzer übergeben.

 

Alarmierungsart: Funkmelder
Einsatzstichwort: B3 (B1116) starkte Rauchentwicklung im Keller Heizraum
Einsatzdauer: 8:11 bis 10:00 Uhr, Dauer ca. 1,45  Stunden
eingesetztes Personal: 17 Feuerwehrangehörige  
eingesetzte Fahrzeuge: ELW; TLF 16, DLK 23/12, GW L2, HLF 20

weitere eingesetzte Feuerwehren: FF Kerbfeld; FF Aidhausen