Anmelden

Einloggen

Username
Password *
an mich erinnern

07.07.2019 Brandmeldung Gossmannsdorf

Nach einem ereignisreichen Vortag mit vollem Programm (Absicherung Grabfeldrallye, PKW-Brand und Modularer Truppmannausbildung) konnte von Nachtruhe noch keine Rede sein.

Kurz nach 0:00 Uhr wurden die Feuerwehren aus Goßmannsdorf und Hofheim zu einem vermeintlichen Brand am Goßmannsdorfer See gerufen.

Die meldende Person berichtete von einem hellem Feuerschein am Gossmanndorfer See der bereits vom Ortskern aus zu sehen wäre.

Jedoch konnten die Einsatzkräfte keinen Brand ausmachen. Zwar wurden am See feiernde Personen angetroffen, jedoch hatten diese nicht einmal ein Feuer entzündet.

Nachdem die umliegenden potentiellen Weiher/ Seen ebenfalls überprüft wurden und kein Feuer ausgemacht werden konnte, kehrten die Einsatzkräfte an ihre Standorte zurück.

Alarmierungsart: Funkmelder
Einsatzstichwort: Brand B1 Freifläche
Einsatzdauer: 00:34 bis 1:00 Uhr
eingesetzte Fahrzeuge: ELW, TLF 16/25, HLF 20/16
eingesetztes Personal: 16 Feuerwehrangehörige
   

 

 

06.07.2019 PKW-Brand Hofheim

Während ein Teil der Hofheimer Feuerwehrleute sich auf der Absicherung der Grabfeldrallye befand, wurde die Hofheimer Feuerwehr zu einem PKW-Brand an einem Verbrauchermarkt im Sänniggrund in Hofheim gerufen.

Der brennende VW-Bus befand sich direkt an der Außenwand des Supermarktes. Um eine Ausbreitung des Feuers zu verhindern, wurde von den Mitarbeitern ein tragbarer Feuerlöscher eingesetzt. Um ein weiteres übergreifen des Feuers auf den Markt zu verhindern, nahm die Besatzung des Tanklösch-Fahrzeuges unter Atemschutz den Schnellangriff mit Wasser vor, bis der Schaum-Löschaufbau abgeschlossen war.

Der PKW wurde dann endgültig mit Schaum abgelöscht.

Da Brandrauch in den hinteren Teil des Supermarktes gelangte, wurde dieser abschließend noch mit einem Überdruckbelüftungsgerät mit Frischluft belüftet.

Alarmierungsart: Funkmelder
Einsatzstichwort: PKW-Brand
Einsatzdauer: 12:15 bis 13:30 Uhr
eingesetzte Fahrzeuge: ELW, TLF 16/25, GW-L2
eingesetztes Personal: 15 Feuerwehrangehörige

Bilder: Mathias Wilk und Simon Gräf

 

Eintreffen: Beginn Löscharbeiten unter Atemschutz mit Schnellangriff (Bild Mathias Wilk)

Endgültig können Fahrzeugbrände nur mit Löschschaum abgelöscht werden (Bild: Simon Gräf)

30.06.2019 Verkehrsunfall B303 Lendershausen

Bei hochsommerlichen Temperaturen wurden die Einsatzkräfte erneut zu einem Verkehrsunfall auf der B303 alarmiert.

Dieses mal kam es bei Lendershausen zu einen folgenschweren Zusammenstoß zweier PKW.

Weiterlesen: 30.06.2019 Verkehrsunfall B303 Lendershausen

01.07.2019 Lagerhallenbrand Knetzgau

Auch die Feuerwehr Hofheim wurde zum Großbrand nach Knetzgau alarmiert.

Dort war es um ca. 14.30 Uhr zum Brand einer Lagerhalle mit Altpapier (ca. 300 t)  in einem Entsorgungsbetrieb gekommen.

Weiterlesen: 01.07.2019 Lagerhallenbrand Knetzgau

28.06.2019 Türöffnung

Zur Türöffnung wurden am späten Freitag Nachmittag die Einsatzkräfte in die Hofheimer Innenstadt gerufen.

Bis zum Eintreffen der Rettungskräfte war jedoch kein Einsatz mehr erforderlich.

Einsatzstichwort: THL P (T2410) Türöffnung - Person in Notlage
Alarmierungsart: Funkmelder
Einsatzdauer: 16:49 bis 17:10 Uhr, Dauer ca. 20 Minuten
eingesetzte Fahrzeuge: ELW, HLF 20/16
eingesetztes Personal: 11 Feuerwehrangehörige