B3 Rauchentwicklung im Gebäude - Personen in Gefahr

Brand
Einsatz
Zugriffe 641
Einsatzort Details

Hofheim, Eichelsdorfer Straße
Datum 02.02.2021
Alarmierungszeit 20:29 Uhr
Einsatzende 22:30 Uhr
Einsatzdauer 2 Std. 1 Min.
Alarmierungsart Funkmelder & SMS
Einsatzleiter 1. Kdt. Karlheinz Vollert
Mannschaftsstärke 32
eingesetzte Kräfte

FF Hofheim
Fahrzeugaufgebot   ELW  TLF 16/25  HLF 20  GW L2  DLK 23/12  MTW
Einsatz

Einsatzbericht

Am Dienstagabend wurde die Feuerwehr Hofheim zu einem "B3" Rauchentwicklung im Gebäude mit Personen in Gefahr alarmiert.

Beim Eintreffen der ersten Kräfte zeigte sich eine starke Rauchentwicklung im Erdgeschoß des Hauses. Der Hauseigentümer hatte zuerst die Personen aus dem Gebäude gerettet und dann noch versucht mit Feuerlöschern den Brand zu löschen, musste dies aber wieder aufgeben.

Zwei Trupps unter Atemschutz konnten den ausgedehnten Zimmerbrand schnell löschen und unter Kontrolle bringen. Eine Nachsuche mit der Wärmebildkamera ergab keine weiteren Glutnester. Mehrere Personen wurden vom Rettungsdienst wegen einer Rauchgasvergiftung untersucht und behandelt, davon kam eine Person leicht Verletzt zur Beobachtung ins Krankenhaus. Das Gebäude wurde von der Feuerwehr noch belüftet und im Anschluss die kaputten Fenster mit Brettern gesichert.

Während des Einsatzes wurde die Eichelsdorfer Straße gesperrt, der Verkehr örtlich umgeleitet. Die Polizeiinspektion Haßfurt, die mit mehreren Streifen vor Ort war, ermittelt nun zur Brandursache.

Fotos: FF HOH

© Feuerwehr Hofheim i.UFr.