Verkehrsunfall, 2 PKW auslaufende Betriebsstoffe

THL
Einsatz
Zugriffe 383
Einsatzort Details

ST2275 zwischen Hofheim und Rügheim
Datum 15.02.2021
Alarmierungszeit 08:48 Uhr
Einsatzende 10:10 Uhr
Einsatzdauer 1 Std. 22 Min.
Alarmierungsart Funkmelder & SMS
Einsatzleiter GF Holger Eiring
Mannschaftsstärke 20
eingesetzte Kräfte

FF Hofheim
FF Rügheim
Fahrzeugaufgebot   ELW  HLF 20  GW L2  MTW  TSF
Einsatz

Einsatzbericht

Erneut wurden die Feuerwehren Rügheim und Hofheim zu einem Verkehrsunfall am Abzweig nach Ostheim an der ST2275 zwischen Hofheim und Rügheim alarmiert.


Beim Abbiegen kam es zu einem Zusammenstoß von zwei Fahrzeugen, der VW Caddy blieb dabei auf der Straße stehen und der Renault Clio wurde in den Straßengraben geschleudert. Die verletzten Personen waren nicht eingeklemmt und wurden vom Rettungsdienst versorgt und zur weiteren Untersuchung in ein Krankenhaus gebracht.

An den verunfallten Fahrzeugen wurden die Batterien abgeklemmt/ausgebaut und der auslaufende Kraftstoff aufgenommen. Nachdem der Unfall von der Polizei aufgenommen war und die 2 PKW vom Abschleppdienst verladen waren, wurde die Straße zusammen mit der Straßenmeisterei gereinigt.

Die St2275 war für die gesamte Dauer des Einsatzes gesperrt und der Verkehr wurde örtlich umgeleitet.

Weitere eingesetzte Feuerwehren: FF Rügheim mit zwei Feuerwehrangehörigen

Fotos: FF HOH  

© Feuerwehr Hofheim i.UFr.