Ausbildung Lehrgänge

Es geht langsam auf Lehrgangsende zu - die Aufgaben werden umfangreicher. Die Kernaufgabe der Absturzsicherung ist die Sicherung von Personen - somit auch Zivilpersonen, die unmittelbar vom Absturz bedroht sind. Es gibt verschiedene Sicherungsarten - je nach Lage und Kooperationsbereitschaft der zu sichernden Person.

Schwepunkt des Ausbildungsabschnitts war das heransteigen an diese Person (nur waagrechtes Steigen) und das Anlegen einer geeigneten Sicherung.

Bilder: Simon Gräf

 1. Schritte

 gesicherter Vorstieg

 

 Vorbereitung der Sicherung

 Seilführerin: immer aufmerksam

 Anlegen der Sicherung

 

Im zweiten praktischen Ausbildungsabschnitt geht es um ein Kernelement der Absturzsicherung - das senkrechte Steigen.

Die richtige Sicherung beim Aufstieg an Gittermasten ist ein wichtiges Grundelement. Die Zusammenarbeit zwischen Seilführer und Steiger müssen funktionieren. Wie richte ich meinen Festpunkt mit HMS-Sicherung ein, wie und wo setze ich Zwischensicherungen. Diese Punkte wurden am vergangenen Samstag am praktischen Beispiel einer Siloanlange geübt.

Bilder: Simon Gräf

Senkrechter Aufstieg am Silo

Blick auf die HMS-Sicherung und die Seilführerin

Im dritten Ausbildungsabschnitt wird ebenfalls ein Grundelemt der Absturzsicherung behandelt: Das waagrechte Vorsteigen

Ähnlich wie beim senkrechten Vorstieg, kommt es auf die Zusammenarbeit zwischen Seilführer und Steiger an.

Grundsätzlicher Aufbau, Schaffung von Zwischensicherungen und die Koordination der Handgriffe war Schwerpunkt dieses Ausbildungsabschnitts.

Witterungsbedingt konnte jedoch nur sehr eingeschränkt geübt werden, so das es bei den grundsätzlichen Handgriffen blieb.

Übung in der Halle: senkrechter Vorstieg als Ergänzungsübung

waagrechter Vorstieg auf beengtem Raum

 

 

2015 kann wieder ein Lehrgang Absturzsicherung durchgeführt werden. Insgesamt 6 Einsatzkräfte der Feuerwehr Hofheim haben sich zur 24 stündigen Zusatzausbildung zusammengefunden.

Im den ersten Abschnitten geht es um Grundlegendes wie Knotenkunde und Einsatzgrundlagen. Der erste Praxisteil behandelt die einfache Absturzsicherung mit Feuerwehrleine und Feuerwehrgurt.

Halten, Rückhalten und Selbstrettung sind die Hauptthemen.

Wie sichere ich Einsatzkräfte auf Flachdächern und Absturzkanten, Personen die Leitern absteigen, wie kann ich mich selbstretten. Wo sind geeignete Festpunkte - dies sind alles beherrschende Fragen, die eingehend erläutert werden.

Bilder: Simon Gräf

Halten beim Absteigen von der Leiter - üblicherweise nicht für Einsatzkräfte

Selbstrettung - eine Zusatzsicherungen beim Üben ist Pflicht

 

Seite 1 von 2